· 

Enspannt und sportlich mit Yoga

Viele denken bei Yoga nur an Entspannung und Meditation, denn im Fokus der indischen Lehre steht die Verbindung von Körper und Geist.

 

Aber Yoga bedeutet mehr als das: und zwar Bewegung, Flexibilität und ja auch körperliche Herausforderung. Und gerade diese Kombination macht es für mich aus. Denn genau darum geht es auch bei meinen Coachings: den ganzheitlichen Ansatz, also die Kombination von gesunder Ernährung, Bewegung und eben auch Entspannung. Und bei der Kombination von Bewegung und Entspannung kann Yoga wirklich richtig punkten.

 

Beim Yoga lernst Du Deinen Körper neu zu erfahren und auch anzunehmen. Wenn Du regelmäßig Yoga praktizierst, wird sich Dein Körper sowie auch Deine Haltung dazu verändern. Vor und am Ende jeder Yogapraxis gibt es Entspannungsübungen, welche neben der Yogapraxis selbst, helfen den Level des Dickmacher-Stresshormons Cortisol positiv zu beeinflussen. Also die perfekte Kombination aus Bewegung und Stressabbau!

 

Das klassische Hatha Yoga ist eher ruhiger. Hier werden die Asanas (Yogastellungen) länger gehalten. Der Fokus liegt hier auf Atemübungen, Meditation und der richtigen Ausführung der einzelnen Asanas (Haltungen). Für Yoganeulinge ist Hatha Yoga immer ein guter Einstieg. Für untrainierte Personen kann es am Anfang teilweise schon ein wenig herausfordernd sein.

 

Wer es sportlicher mag: Es gibt einige Yogastile, die wirklich körperlich sehr herausfordernd sind wie Vinyasa, Ashtanga, Power oder Jivamukti Yoga. Dies sind alles sehr dynamische Yogastile, mit denen man seinen Körper bewußt in Form bringen kann. Hier verbrennt man circa doppelt so viel Energie wie beim Hatha Yoga. 

 

Wichtig ist es Yoga richtig zu erlernen, denn es ist nicht immer einfach die einzelnen Asanas richtig auszuführen. Ich empfehle hier kompletten Neulingen den Besuch einer guten Yogaschule - in diesen Zeiten bieten viele auch Online-Unterricht an. Wenn man sich dann sicher fühlt und genügend praktische Erfahrung hat, kann man Yoga auch super alleine ausführen. Mehr als eine Matte braucht es dazu nicht. Es gibt hier auch viele tolle und sogar kostenlose Onlinevideos. 

 

Vielleicht gefällt Dir ja einer der vielen Yoga-Stile auch so gut? Probier es doch einfach mal aus! Vielleicht findest Du es ja auch so toll wie ich.

 

In diesem Sinne: Namasté!

 

Jennifer Lichtner

Mental-Trainerin

Ernährungscoach (IHK)

 

Großherzog-Friedrich-Str. 99

66121 Saarbrücken

E-Mail: hello@lichtner-coaching.de

 

Social Media